Blog - 2015

"Mir gefällt der Praxisbezug"

Hallo Edgar,

du hast dich nach der Schulzeit für eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik entschieden, warum?

In der 7. Klasse konnten wir in der Realschule ja bereits Schwerpunkte wählen, da habe ich mich schon damals für das Fach Technik entschieden, weil ich schon immer einen Hang zu Technik und Elektronik hatte.

„Mach dich schlau im Metallbau“

Hallo Katja,

du hast dich nach der Schulzeit für eine Ausbildung zur Industriemechanikerin entschieden, warum?

Ich habe zuerst einige Praktika nach der Schule gemacht, weil für mich noch nicht so recht feststand,  was ich machen wollte. Schließlich habe ich mich hierfür entschieden, weil mein Vater auch eine Schlosserausbildung gemacht hat, und ich daher auch zuhause schon viel mit ihm gemacht habe.

Die Könige unter den Schlossern

Yannick und Matthias, Ihr habt Euch nach der Schule für eine Ausbildung zum Industriemechaniker entschieden, warum?

Yannick: Ich hatte schon immer Spaß am Schrauben und daran, körperlich zu arbeiten und etwas zu leisten. Außerdem wusste ich, dass ich etwas mit Maschinen und Werkzeugen machen wollte, das gefällt mir einfach. Für mich war das interessanter als eine bürokratische Ausbildung.

"Ausbildung macht unabhängiger"

Hallo Niklas, du hast dich nach der Schule für eine Ausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbauer entschieden, warum? Ich habe zuerst ein Praktikum in diesem Beruf gemacht, und das gefiel mir dann so gut, dass ich mich auch für die Ausbildung entschieden habe. Ich hatte keine Lust mehr auf Schule und außerdem verdient man in der Ausbildung ja sein eigenes Geld, das macht einen viel unabhängiger.

"Autos sind mein Hobby!"

Hallo Daniel, du hast dich nach deiner Schulzeit für eine Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker entschieden, warum? Autos waren schon immer mein Hobby! Es hat mir in meiner Freizeit immer Spaß gemacht, an meinem Auto zu schrauben. Ich habe dann zuerst mein Abitur gemacht, aber ich wollte nicht studieren, weil ein Studium mir zu theoretisch gewesen wäre, also habe ich mich für eine Ausbildung entschieden.