"Mir gefällt der Praxisbezug"

Hallo Edgar,

du hast dich nach der Schulzeit für eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik entschieden, warum?

In der 7. Klasse konnten wir in der Realschule ja bereits Schwerpunkte wählen, da habe ich mich schon damals für das Fach Technik entschieden, weil ich schon immer einen Hang zu Technik und Elektronik hatte. Ich habe dann ein Praktikum bei Benteler gemacht und wusste, dass ich in diese Richtung eine Ausbildung machen will. Mir gefällt der Praxisbezug, daher wollte ich nicht in einen Bürojob.

 

Was waren für dich die Highlights deiner Ausbildung?

Zu den Highlights gehört auch auf jeden Fall der Praxisbezug, dass man selbst arbeiten kann und Eigenes schaffen kann.

Mir hat beispielsweise ein Schulprojekt besonders gefallen, bei dem wir selbst eine Anlage planen und bauen sollten, dieses selbstständige Arbeiten macht Spaß!

Außerdem sind die Mitarbeiter und die Gemeinschaft ein Highlight, es gibt gemeinsame Veranstaltungen wie zum Beispiel Fußballturniere, zu denen wir fahren, das macht immer Spaß zusammen! Auch die Ausbildungsfahrt im 1. Monat der Ausbildung war ein Highlight!

 

Und wie ging es nach deiner Ausbildung weiter?

Zuerst bekommen wir einen Halbjahresvertrag, das ist tariflich so geregelt. Je nach Bedarf und guter Führung wird man in der Regel dann übernommen und fest angestellt. So war es auch bei mir, die Firma hat mich übernommen und ich bin jetzt fest hier angestellt.