Geseker Azubis werben für Ausbildung

Das Geseker Wirtschafts-Netzwerk startete Anfang März die erste Veranstaltung der Aktion „Auszubildende werben für Ausbildung“ in 5 Klassen der 8. Jahrgansstufe in der Sekundarschule Geseke. Insgesamt 7 Auszubildende, junge ausgelernte Fachkräfte und Meister stellten den Schülerinnen und Schülern ihre Ausbildungsberufe vor. Dabei stand das Thema Ausbildung allgemein im Vordergrund und die Botschaft, dass sich mit einer betrieblichen Ausbildung viele Möglichkeiten für den späteren Lebensweg auftun, ganz unabhängig vom Schulabschluss. Die authentischen Berichte der jungen Fachkräfte aus Geseker Firmen kamen bei den Schülerinnen und Schülern gut an. So gut, dass sogar direkt nach Praktikumsmöglichkeiten gefragt wurde. Firmen, die sich ebenfalls an der Aktion beteiligen möchten, können sich natürlich noch beim Netzwerk melden (Margarete Niehues, info@geseker-Wirtschafts-netzwerk.de).

Wir bedanken uns bei allen, die sich an der Aktion beteiligen, insbesondere bei

Philipp Händelmann, Altenpfleger vom Haus Maria

Johannes Schünecke, Fachinformatiker für Systemintegration von Sedus Systems

Kim Wegener, Gießereimechaniker von Druckguss Westfalen

Jasmin Holle, Frisörin von Frisör Josef Otto

Kevin Wießner, Elektroniker und Patrick Wille, Elektromeister von Wresche Energietechnik

Lara Gazivoda, Zahnmedizinische Fachangestellte von DieFachZahnarztPraxis Niehues